Programme:          

UR-RUHR

         

POCH

         

BÜGELN

         

TROST

         

HEIMWEH

Home
 

MUSIK ALS TROST
 

Idee und Konzept: Theaitetos Trio
Text: Theaitetos Trio
Songtexte: Udo Herbst, Johannes Dolezich
Kompositionen: Udo Herbst, Johannes Dolezich
 
mit:
Helmut Buntjer  

Posaune, Euphonium, engl. Baritonhorn, Gesang


Johannes Dolezich  

Gebläseorgel, Gesang


Udo Herbst  

Gitarre, Gesang


Bernd Kortenkamp  

Schlagwerk, Rezitation, Gesang



 
Trost ist wichtig. Akrobatik, grotesker Tanz, hochvirtuose Musikdarbietungen, Sinnfreiheit mit Präzision, Tiefgang und bodenloses Niveau garantieren ihn! Das Theaitetos Trio tröstet uns mit Musik. So heisst nämlich das Programm: Musik als Trost. Sie trösten uns also mit Orgeln jener Art, die vor vierzig Jahren modern waren, mit Posaunen, Kinderklavieren, Gitarren und einer skurrilen Schrottsammlung, die an einen Uralt-Kleiderständer gehängt jedes herkömmliche Schlagwerk sehr weit in den Schatten stellt. Es ist egal, was sie mit diesen und anderen Dingen anstellen, es kommt immer Musik dabei heraus, manchmal hymnisch, manchmal herzergreifend schön, manchmal bizarr. Sie lautmalen sich durch ihr Repertoire aus gesungenen Texten und gesprochenen Liedern, spielen sogar Theater wie beim jungen Peter Stein. Kurz gesagt, sie schrecken vor keiner musikalischen oder literarischen Schandtat zurück. Das macht, kurz gesagt, einen Riesenspass.

Weiter
 
Gruppe_Udo
Trost
Impressum
                   
Datenschutz
                   
Webmaster
                   
Bildrechte